Situationen erkennen und verstehen können


"Die Menschen sollten lernen, Gefahren zu erkennen und zu vermeiden." Budhha


Menschen sehen sich zunehmend mit bedrohlich wirkenden Situationen konfrontiert, in denen sie Gefühle von Unsicherheit oder Angst überkommen. Es gibt aber auch solche, die gar nicht bemerken, dass sie sich in eine gefahrversprechenden Situation begeben oder bereits befinden.

  • Was aber konkret macht eine bedrohliche Situation aus und
  • welche Handlungsmöglichkeiten besitzt ein jeder, die Kontrolle über eine solche Situation zu behalten?

In unseren Seminaren und Kursen verfolgen wir das Ziel Menschen zu befähigen, Situationen besser einschätzen und selbstsicher handeln zu können. Dabei greifen wir auf psychologische sowie soziologische Theoriemodelle zurück, transformieren dieses Wissen auf reale Situtaionen und leiten daraus Handlungsweisen ab. Hierin liegt auch der Unterschied zu Selbstverteidigungskursen: Unser Ziel ist das präventive Agieren: wir wollen bereits Einfluss auf eine Situation nehmen (Eigenschutz), bevor diese für uns gefährlich ist (Selbstverteidigung).